Wie Obut zum Marktführer wurde

Zurück: Die ersten Boule-Kugeln aus Frankreich   Obut auf Erfolgskurs Aber zurück nach Saint-Bonnet-le-Château an der Loire. Dort gründen der Schlosser Frédéric Bayet und der Mechaniker Antoine Dupuy 1955 „La Boule Obut“. Zu der Zeit waren Boule Bleue aus Marseille und JB aus dem gleichen Ort die führenden Hersteller von Boule-Kugeln. Mehr über Obut: https://petanca.de/obut www.obut.com […]

Eine Frage des Preises

Auf dem Boule-Platz erkennen wir sie sofort: Verchromte Kugeln, nagelneu, kein Rost, keine Kratzer. Hier sind Spieler am Werk, die zum ersten Mal oder nur gelegentlich zum Boule kommen. Ihnen genügen die so genannten Freizeitkugeln, die man für weniger als 10 Euro kriegen kann. Veteranen treten oft mit verrosteten und verballerten Uraltkugeln an, die bestimmt […]

Decathlon jetzt ohne MS Petanque

Die Boule-Kugeln von MS Petanque sind bei der französischen Sportkette Decathlon nicht mehr erhältlich. Das letzte Modell war die MS 2110, eine superweiche Karbonkugel für Schießer. Neben den Eigenmarken Koodza und Geologic bietet Decathlon nur noch Boule-Kugeln von Obut an, dem unbestrittenen Weltmarktführer im Petanque. Die Preise für Obut-Produkte sind deutlich günstiger als bei andern […]

Wer liefert Boule-Kugeln?

Viele Boule-Spieler steigen mit preisgünstigen Freizeitkugeln ein, irgendwann aber muss ein höherwertiger Kugelsatz her, der auch für Turniere zugelassen ist. Diese Boule-Kugeln unterscheiden sich in Art und Härte des Stahls, Riffelung oder Musterung. Mit einem Marktanteil von 80 % ist Obut der größte Hersteller von Turnierkugeln weltweit. Das Unternehmen aus St-Bonnet-le-Château an der Loire ist […]