Die drei besten Boule-Kugeln?

Die Obut Match Plus gilt in Frankreich als eine der besten Boule-Kugeln überhaupt. Diese sind relativ neu, denn der schwarze Schutzlack hat sich noch nicht abgespielt.

Aus Frankreich stammt die Datenbank Boulipedia, gegründet 2008. Sie präsentiert über 130 Kugelmodelle mit über 700 Kommentaren. Hier können Boule-Spieler ihre Kugeln bewerten und besprechen. Da die User ihre Kugeln mit eigenem Geld gekauft haben, sind die Kommentare werbefrei und nur private Erfahrungen und Meinungen.

Studiert man die Beiträge, kristallisieren sich drei Boule-Kugeln als Maßstab für alle andere anderen heraus. Sie werden besonders häufig erwähnt und andere Kugeln werden mit ihnen verglichen. Die drei Modelle sind

  • Obut Match Plus
  • MS Petanque 2110
  • Obut ATX

Bei den drei so hoch gelobten Boule-Kugeln handelt es sich um einen Allrounder, eine Schießerkugel und ein absolutes Prestige-Objekt:

  • Obut Match Plus

Eine universelle Kugel aus Karbonstahl zum Legen und Schießen. Laut Hersteller mit gut ausbalanciertem Gleichgewicht und im Neuzustand mit sandgestrahlter Oberfläche und schwarzem Schutzlack, der sich mit der Zeit abspielt. Die Stahlhärte wird vom Hersteller mit „halbweich“, aber nicht präziser angegeben.

  • MS Petanque 2110

Sehr weiche Kugel aus Karbonstahl, an der vor allem Schießer ihre Freude haben. Im Namen der Kugel ist deren Stahlhärte von 110 kg/qmm enthalten. Eine Besondernheit von MS ist der Innenaufbau mit Verstrebungen, die einen besonders gleichmäßigen Lauf bewirken sollen. 

In Deutschland spielt MS Petanque eine kleinere Rolle als Obut. Vielleicht sollte man bei der Tatsache aufhorchen, dass nur wenige Besitzer einer MS die Marke wieder wechseln.

  • Obut ATX

Wegen des Preises von fast 300 Euro oft als der Rolls Royce der Boule-Kugeln bezeichnet. Mit rostfreiem Chromnickelstahl in der Gesamtmasse wird die Härte mit etwa 130 kg/qmm angegeben.

Der hohe Preis ergibt sich aus einer besonders präzisen Herstellung, bei der auf die Genauigkeit des Gewichts, der Auswuchtung und Härte geachtet wird. Im Neuzustand wird die ATX mit einem goldfarbenen, satinierten Finish ausgeliefert.

Bei aller Faszination dieser teuren Boule-Kugel soll an den alten Spruch aus Frankreich erinnert werden:

„Arm gerade, Kugel egal.

Arm nicht gerade, Kugel egal.“

 

Weitere Infos: www.boulipedia.com

 

Zur Startseite

Schreibe einen Kommentar